Spielen aber sicher!

Mitmachen vom 16. April bis 11. Mai 2018

Wir helfen, die Spielplätze in Mecklenburg-Vorpommern sicherer zu machen. Sagen Sie uns, welche Spielgeräte bei Ihnen saniert werden müssen!

Bereits zum neunten Mal initiieren die Genossenschaftsbanken in Mecklenburg-Vorpommern die Aktion „Spielen aber sicher“.

Seit 2009 sind insgesamt über 1.700 Bewerbungen eingegangen und es wurden über 400.000 Euro in die Sanierung von defekten Spielgeräten investiert.

Das Motto der Volksbanken Raiffeisenbanken “Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt“ ist Aufhänger für diese Sanierungs-Aktion. Gemeinsam mit dem Radiosender Antenne Mecklenburg-Vorpommern und den drei Tageszeitungen im Lande wollen wir wieder gemeinsam für eine gesunde und sportliche Entwicklung der Kinder sorgen.