Elektronisches Postfach

Der zentrale Ort für die Kommunikation mit ihrer Bank

Das elektronische Postfach ist der zentrale Ort für Ihre Kommunikation mit der VR-Bank Uckermark-Randow eG. Der gesamte Briefverkehr, Kontoauszüge, Nachrichten Ihres Beraters - alles befindet sich an einem zentralen Ort. Und egal ob zuhause oder mobil, sämtliche Dokumente und Nachrichten sind jederzeit für Sie verfügbar - im Online-Banking und in der VR-Banking App.


Online:                

Die gesamte Kommunikation mit Ihrer Bank findet im Postfach im Online-Banking statt - alles an einem Ort.

Mobil:

Von unterwegs haben Sie jederzeit Zugriff auf alle Dokumente und Nachrichten - immer und überall.

Elektronischer Kontoauszug:

Der perfekte Ersatz für den Weg zum Kontoauszugsdrucker: Der elektronische Kontoauszug.

Mehr zum elektronischen Kontoauszug

Alle Briefe an einem Ort:

Sie erhalten alle Briefe und Neuerungen direkt in Ihr Postfach.

Ihr Berater:

Kommunizieren Sie mit Ihrem Berater direkt über das Postfach und senden Sie uns Dokumente zu.

Benachrichtigungen:

Lassen Sie sich über den neuesten Kontoauszug per E-Mail oder SMS benachrichtigen - Sie verpassen nichts mehr.

Folgende Vorteile bietet das elektronische Postfach:

  • Die Nutzung ist kostenlos
  • Alle Dokumente überall und jederzeit abrufbar
  • Sämtliche Dokumente bleiben 10 Jahre lang gespeichert
  • Den Weg zum Kontoauszugsdrucker sparen: Kontoauszüge, Kreditkartenabrechnungen und Wertpapierordermitteilungen erhalten Sie direkt online ins Postfach
  • Es werden Ihnen keine Zwangsauszüge mehr zugeschickt
  • Kommunizieren Sie direkt über das Postfach mit Ihrem Berater - inkl. Dokumentenversand
  • Entlastung Ihres Briefkastens: Sie erhalten Briefe von uns ab sofort über das elektronische Postfach
  • Lassen Sie sich per E-Mail benachrichtigen, ob es etwas Neues im Postfach gibt

Sämtliche Dokumente für folgende Unternehmen der Genossenschaftlichen Finanzgruppe:


So melden Sie sich an

Und so geht's:

  • Wählen Sie in der Navigation unter "Postfach" den Menüpunkt "Verwaltung" aus
  • Sie sehen eine Übersicht über alle Personen, die für Sie freigeschaltet sind
  • Klicken Sie bei den jeweiligen Personen, für die Sie den elektronischen Auszug erhalten möchten, den Punkt "Anmelden" an
  • Laden Sie die Nutzungsvereinbarung herunter und bestätigen Sie diese
  • Bestätigen Sie die Umstellung mit einer TAN
  • Für alle Konten der jeweiligen Kundennummer erhalten Sie nun den elektronischen Auszug
  • Am Kontoauszugsdrucker erhalten Sie nun KEINE Auszüge mehr

Hinweis: Um die Kreditkartenabrechnung im Postfach zu erhalten, senden Sie uns den passenden Serviceauftrag im Online-Banking zu

Zu finden unter "Kontakt" > "Mitteilung schreiben"


Benachrichtigungen einstellen

So werden Sie über neue Dokumente im elektronischen Postfach benachrichtigt

Melden Sie sich einfach für den Benachrichtigungsservice im Online-Banking an. So erhalten Sie immer eine E-Mail (kostenlos) oder eine SMS (kostenpflichtig), wenn es etwas Neues in Ihrem Postfach gibt.

Die Anmeldung ist einfach:

  1. Wählen Sie im Reiter "Service" den Menüpunkt "Benachrichtigungen" aus
  2. Gehen Sie auf Postfach
  3. Erstellen Sie eine neue Benachrichtigung und bestätigen Sie diese mit einer TAN
Wer kann die Nutzung des elektronischen Postfachs vereinbaren?

Die Nutzung des elektronischen Postfachs und die damit verbundene Zustellung der digitalen Kontoauszüge kann nur vom Kontoinhaber, Kontomitinhaber oder dem gesetzlichen Vertreter (für sein minderjähriges Kind) beauftragt werden.

Sollte ich den elektronischen Kontoauszug abspeichern?

Wir empfehlen Ihnen, Ihren elektronischen Kontoauszug auf Ihrem lokalen Rechner oder einem externen Speichermedium abzuspeichern und zu archivieren. Das im elektronischen Postfach enthaltene Archiv ersetzt nicht Ihre lokale Archivierung auf einem Speichermedium.

Für welche Kontoarten steht der elektronische Kontoauszug zur Verfügung?

Nach Ihrer Vereinbarung zur Nutzung des elektronischen Postfachs erhalten Sie die elektronischen Auszüge automatisch für alle Kontokorrent-, Spar-, Termingeld- und Darlehenskonten sowie Geschäftsguthaben in Ihrem elektronischen Posteingang. Auf Wunsch finden Sie dort auch Ihre Kreditkartenabrechnungen oder elektronischen Wertpapiermitteilungen.

Wie lange kann ich die Dokumente in meinem elektronischen Postfach abrufen?

Neu eingestellte Dokumente in Ihrem elektronischen Postfach werden für 10 Jahre zum Abruf bereitgehalten und danach automatisch gelöscht. Das Löschdatum ist in jeder Nachricht ersichtlich ("Aufbewahrung bis …"). Wir empfehlen Ihnen, alle elektronischen Dokumente lokal auf Ihrem Computer oder einem externen Speichermedium zu archivieren.

In welchem Turnus erhalte ich meinen elektronischen Kontoauszug?

Der elektronische Kontoauszug Ihres Kontokorrentkontos und Ihrer Termineinlage wird monatlich zum Ultimo erstellt. Für Ihre Sparkonten erhalten Sie vierteljährlich und für Ihre Darlehenskonten jährlich einen Auszug.

Kann ich den elektronischen Kontoauszug auch mit der Online-Banking-Software abrufen?

Viele Kunden nutzen zur Abwicklung ihrer Finanzgeschäfte im Internet entsprechende Softwareprodukte. Generell ist der Abruf Ihres elektronischen Kontoauszugs über eine solche Finanzsoftware möglich, sofern Ihre Software dies unterstützt. Die Einstellungen zum Abruf der Kontoauszüge sind softwarespezifisch. Entsprechende Informationen, ob die Software den Abruf der Dokumente unterstützt und welche Einstellungen vorzunehmen sind, erhalten Sie im Handbuch Ihrer Software oder beim Programmhersteller.