Technische Umstellung im Online-Banking

ab 05.03.2018

Beachten Sie bitte, dass ab dem 05.03.2018 zukünftig nur noch die Anmeldung zum Online-Banking mit VR-NetKey und gültigem Alias möglich ist. Ihre PIN ändert sich nicht.

Sie erhalten, sofern Sie noch ältere Zugangsdaten nutzen, nach der Anmeldung im eBanking den Assistenten zur Umstellung angezeigt.

Bitte notieren Sie sich Ihren VR-NetKey und wählen Sie ggfs. einen neuen Alias aus.

Wenn Sie bereits einen gültigen Alias bzw. Ihren VR-NetKey verwenden, brauchen Sie nichts weiter zu tun.

Hinweise zum Ändern eines Alias:

  • Beachten Sie, dass Sie mindestens einen Buchstaben als Zeichen verwenden. Ein rein numerischer Alias ist nicht möglich.

  • Der Alias muss aus mindestens sieben Zeichen bestehen und darf maximal 35 Zeichen lang sein.

  • Zulässig sind alle Buchstaben, alle Zahlen und die Sonderzeichen '.', '-', '_' und '@'.

  • Umlaute und 'ß' sind wie folgt darzustellen:

    • Ä -> AE

    • Ö -> OE

    • Ü -> UE

    • ß -> ss

  • Zwischen Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

  • Ein Leerzeichen im Alias ist nicht zulässig.

Zahlungsverkehrsprogramme

Nutzen Sie ZV-Programme (z.B. StarMoney) erhalten Sie automatisch einen Rückmeldecode mit den neuen Zugangsdaten (VR-NetKey).

Manuell können Sie Ihren VR-NetKey in StarMoney über "Kontenliste" - "Doppelklick auf ein VR-Bank Uckermark-Randow eG Konto" - Reiter "HBCI mit PIN/TAN" oder "HBCI mit VR-NetKey" ändern - entfernen Sie die alten Zugangsdaten beginnend mit VRK..... und hinterlegen Sie dort den VR-NetKey. Speichern Sie rechts unten ab und klicken Sie oben auf den Button "Aktualisieren".

Bei anderen ZV-Programmen wenden Sie sich bitte ggfs. an den jeweiligen Hersteller.

VR-Banking App

Als Nutzer der VR-Banking App rufen Sie das Menü auf, wählen Sie Einstellungen, Bankdaten, wählen Sie die VR-Bank Uckermark-Randow eG aus und hinterlegen Sie den VR-NetKey.