Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen.

Coronavirus: Finanzielle Hilfe für Ihr Unternehmen

Wir erwarten aufgrund der aktuellen Entwicklungen gravierende Gesamtwirtschaftliche Auswirkungen.

In vielen Betrieben kommt es derzeit infolge des Coronavirus zu Auftragseinbrüchen und dadurch zu finanziellen Engpässen – vielleicht ist auch Ihr Unternehmen bereits davon betroffen. Wir stehen auch in dieser schwierigen Zeit als starker Partner an Ihrer Seite und ermöglichen Zugang zu den staatlichen Liquiditäts- und Investitionshilfsprogrammen.

Kontaktieren Sie einfach Ihren Berater telefonisch oder per E-Mail, damit wir gemeinsam Lösungen für Ihre Situation finden können – denn was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele.


Zuschüsse der Investitionsbank des Landes Brandenburg

Ab 25.03.2020 können Sie Zuschüsse bei der ILB beantragen.

Das Sofortprogramm soll gewerblichen Unternehmen im Sinne § 2 GewStG und Angehörigen der Freien Berufe, die durch die Coronakrise 2020 in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind, eine schnelle und angemessene finanzielle Hilfestellung zur Milderung von unmittelbaren Schäden und Nachteilen leisten.

ILB Tel.: 0331 660-1376 (Hanna Lantzsch) oder Tel.: 0331 660-2211 (Infotelefon)

Antrag auf Steuerstundung

Wenn Unternehmen aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie in diesem Jahr fällige Steuerzahlungen nicht leisten können, sollen diese Zahlungen auf Antrag befristet und grundsätzlich zinsfrei gestundet werden. Den Antrag können Unternehmen bis zum 31. Dezember 2020 bei ihrem Finanzamt stellen.

Kurzarbeitergeld

Wenn Ihr Unternehmen aufgrund von Krankheitsfällen durch das Coronavirus Kurzarbeit anordnet, können betroffene Beschäftigte Kurzarbeitergeld erhalten. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit.

Kreditprogramme

Folgende Förderprogramme von Bund und Ländern stehen Ihnen zur Verfügung:

Bundesweite Maßnahmen der KfW

Die staatliche KfW-Bankengruppe stellt ein Sonderprogramm bereit, um die Versorgung von Unternehmen, Selbstständigen und Freiberuflern mit Liquidität zu erleichtern.

Maßnahmen der Bürgschaftsbanken

Zusätzlich zum Sonderprogramm der KfW-Bankengruppe gibt es regionale Fördermaßnahmen. Die Landesförderinstitute erweitern aktuell ihre Programme.

Maßnahmen der Landesförderinstitute

Zusätzlich zum Sonderprogramm der KfW-Bankengruppe gibt es regionale Fördermaßnahmen. Die Landesförderinstitute erweitern aktuell ihre Programme.

Weitere Informationen zu den Kreditprogrammen

Der nachfolgende Link "Mehr Informationen zu den Kreditprogrammen" führt Sie direkt zum Portal FörderWelt unseres Partners DZ BANK. Dort erhalten Sie alle Informationen zu den genannten Förderprogrammen. Über eine integrierte Ansprechpartnersuche können Sie über das Portal direkt Kontakt zu uns aufnehmen. Alternativ sind unsere Firmenkundenberater wie gewohnt persönlich über alle digitalen und telefonischen Kontaktwege erreichbar und besprechen mit Ihnen gerne alle weiteren Schritte.

Hilfe zur Vorbereitung Ihres Kreditantrags erhalten Sie auf der Website der KfW.

Entschädigung nach InfektionsschutzG

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Beantragung von Entschädigungen nach InfektionsschutzG.